40. Internationales Jubiläums-Jugendturnier beim Schützenverein Karlsdorf

Zahlreiche Sieger- und Wanderpokale sowie Sachpreise vergeben

Jugendleiter Klaus Seeland mit Hut und seine lobenswerte Jugendabteilung des SV Karlsdorf

„Volltreffer beim Schützenverein“, so betitelte die Badischen Neuesten Nachrichten den Bericht des internationalen Jugendturniers, das in diesem Jahr zum 40. Mal auf den Standanlagen des Schützenvereins Karlsdorf ausgetragen wurde. „Noch immer“, weiß Turnierleiter Ralf Drach, „ist die Attraktivität des Turniers ungebrochen“.

Dieses Mal konnte OSM Erwin Schmitteckert 166 Teilnehmer aus Süddeutschland, dem Elsass und der Slowakei begrüßen. Vereine des SK11 Bruchsal und des BSV komplettierten das Starterfeld. Die weiteste Anreise mit über 800 km hatte der SSZ Bratislava. Eine Ehrung für den „Verein mit den meisten Teilnehmern“ erhielt die SGi Östringen mit 23 aktiven Nachwuchsschützen.

OSM Erwin Schmitteckert mit Ehrenpreis-Gewinnerin Marie-
Sophie Frick (SV Walzlings) und BSV-Präsident Roland Wittmer

Neben dem schießsportlichen Wettkampf reizt die Jugendlichen das Ambiente und die gemeinsame Freizeitgestaltung. Das Zeltlager auf den Wiesen rund um das Schützenhaus wird gerne angenommen. Viele kennen sich seit Jahren und freuen sich auf ein Wiedersehen, auf das Miteinander und den Austausch untereinander. Freundschaften werden vertieft, neue geschlossen. Gerne nutzen die Schützen das Turnier für die Vorbereitungen zu den in kürze anstehenden Deutschen Meisterschaften.

Der Wettkampf bestand aus 3 Serien á 20 Schuss Luftgewehr oder Luftpistole, jeweils unterteilt in den Klassen Schüler, Jugend und Junioren. Der schlechteste Durchgang wurde gestrichen, die beiden besten zum Gesamtergebnis addiert. Dazu 3 Stück Blatt´l-Scheiben (schwarz-rot-grün) mit Teilerwertung für Sachpreise, Ehrenpreise sowie Turnierkönigin und Turnierkönig. Nachwuchsschützen, die aufgrund ihres Alters nicht mehr teilnehmen durften, wurden in einer Revival-Klasse gewertet. Am Sonntag wurden die Finals der Besten in jeder Altersklasse geschossen, mit nochmals 20 Wettkampfschüssen.

Der Samstagabend gehörte der Geselligkeit und der ersten Siegerehrung für die Sachpreise, des Betreuerschießens und der Kür des Königspaares:

Jugendturnierkönig/in mit Gefolge

Die vorderen Platzierungen (auszugsweise):

Sachpreise:

1. PlatzLarissa GötzSV Eichenlaub
Maria Steinbach
2. PlatzEileen Cara GörtlerGraf-Zeppelin-Schützen
Nothweiler
3. PlatzSina HuberSV Eichenlaub
Maria Steinbach

Königinnen und Könige:

TurnierköniginEileen Cara GörtlerGraf-Zeppelin-Schützen
Nothweiler
1. PrinzessinAnnika KurzenhäuserSV Diana Eschelbach
2. PrinzessinSina HuberSV Eichenlaub
Maria Steinbach

Betreuerschießen

1. PlatzJohann AicherSV Eichenlaub
Maria Steinbach
2. PlatzBenjamin KonradKKS Oberöwisheim
3. PlatzFlorian Zindy SV Oberelsass

Die ersten drei Platzierungen des Betreuerschießens wurden jeweils mit einem Geldbetrag für die Jugendkasse belohnt (Glücksschießen zzgl. Dart-werfen).

Zahlreiche Anwesenheit bei den Siegerehrungen am Samstag und Sonntag

Zur abschließenden Siegerehrung am Sonntagnachmittag begrüßten OSM Erwin Schmitteckert alle Schützen und Betreuer sowie viele Ehrengäste aus Politik und Sport. So waren u. a. anwesend Harald Weschenfelder (stv. Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard), Egon Klefenz (Bürgermeister a.D. Karlsdorf-Neuthard), Roland Wittmer (Präsident des BSV und Kreisschützenmeister SK11), Bruno Winkler (2. Präsident BSV), Jürgen Dörtzbach (Landessportleiter BSV), Dominik Merz (Landesjugendleiter BSV), Sigrid Höfele (stellv. Sportkreisvorsitzende), Franz Retzlaff (Vertr. des BSB und der Bad. Sportjugend).

„Inzwischen hat das Karlsdorfer Jugendturnier, das vor 40 Jahren von Albert Durigon ins Leben gerufen wurde, Kultstatus erreicht“ berichtet Turnierleiter Ralf Drach.

Zahlreiche Sieger-, Ehren- und Wanderpokale sowie wertvolle
Sachpreise beim 40. Karlsdorfer Jugendturnier

Bei der Übergabe der Siegerpokale und Ehrenpreise erhielten die Sportler für ihre hervorragenden Leistungen die gebührende Anerkennung.

Finalteilnehmer der LG-Juniorenklasse
(v.l. J. Gegler, E. Görtler,C. Roglmeier, M. Schneider, L. Breher, L. Steinle, L. Stephan, T. Fouad)

Die vorderen Platzierungen(auszugsweise)

LP Schüler1. Platz172 RingeLuis FuchsKKS
Hambrücken
LP Jugend1. Platz177 RingeTobias PirschSGi Östringen
LP Junioren1. Platz170 RingeYannick
Hermann
SV
Gondelsheim
LP Revival 1. Platz187 Ringe Christian
Kirschbaum
KKS Ispringen
LG Schüler1. Platz190 RingeAntoine JungSV
Oberelsass
LG Jugend1. Platz190 RingeManuel
Gegler
SV Maria
Steinbach
LG Junioeren1. Platz198 RingeJaquilne
Gegler
SV Maria
Steinbach
LG Revial 1. Platz195 RingeFlorian ZindySV
Oberelsass

Folgende Wanderpokale erhielten:

Badischer
Sportschützenverband
Antoine JungSV Oberelsass
Ehem. Landesschützenm.
W. Prokop
Mario LeichteSV Maria Steinbach
Albert Durigon
Gedächnispokal
Manuel GeglerSV Maria Steinbach
Thomas Gesell
Gedächnispokal
Ruth SchultheisSV Elsenz
Bundestagesabgeordneter a. D. Klaus BühlerJaqueline GeglerSV Maria Steinbach

Ehrenpreise

1. PlatzSimon StierSGi Östringengest. Bgm. Gem.
Karlsdorf-Neuthard
2. PlatzTarek FouadSK Dachlel gest. BSV
3. PlatzDanial BainderSV Altusriedgest. Ministrerium
Kultus, Jugend,
Sport
4. PlatzKevin SchneiderSGi Östringengest. MdL
Ulli Hockenberger
5. PlatzMartin KozuscheckSGi Östringengest. SK 11
Bruchsal
6. PlatzAndreas MairSV Walzlingsgest. Sportkreis
Bruchsal
7. PlatzMarie-Sophie FrickSV Walzlingsgest.
EhrenkreisSM
Kurt Auer
8. Platz Lukas WeiserSV Eschelbachgest. OSM
Erwin
Schmitteckert

Am Ende der Siegerehrung dankte Ralf Drach allen Teilnehmern für ihr Kommen und den fairen Wettkämpfen, den vielen Helfern vor, während und nach dem Turnier sowie deren unermüdlichen Einsatz, „ohne die ein solches Jugendturnier nicht möglich wäre.“

Ralf Drach

Schreibe einen Kommentar