Schwarze Woche in der Luftdruckrunde

Am Sonntag (15.01.) bestritten die Schützen unserer Ersten ihren 6. Wettkampf gegen den KKS Bretten. Trotz hervorragender Leistung von Jonathan Brecht musste sie leider eine 2:3 Niederlage auf ihrem Heimatschießstand erfahren.

Am Donnerstagabend traf dann die zweite, noch bitterere Nachricht vom KKS Hambrücken ein. Unsere zweite Mannschaft verlor ihren Wettkampf mit 0:5 gegen den Gastgeber. Als Bestrafung für die Heimkehrer warteten in der Vereinsgaststätte „Saure Kuddle“ vom Uli und die „Brotkartoffl“ vom Arno auf Verzehr. Für den ein oder anderen kam diese wunderbar zubereitete Mahlzeit jedoch gelegen und wurde freudig genutzt.

Und vergangen Sonntag verlor dann auch noch unser drittes Team mit 3:0 seinen Heimkampf in der Kreisliga A.

Ursachenforschung: Unser Ligaleiter Torsten Marcziniak machte voreilig die gewöhnlichen Mannschaftsführer (Fabian und Klaus) der I. und II., die ihre Kammeraden diesmal leider nicht in den Wettkampf begleiten konnten, für das Verlieren verantwortlich. Es stellte sich jedoch heraus, dass dies vielmehr an Torstens Einteilung der einzelnen Mannschaften gescheitert sein muss. Man kann also für den siebten und letzten Wettkampf nur hoffen, dass sich bei der Einteilung mehr Mühe gegeben wird 😀

Ergebnisse unter:
Ergebnisse > Ligawettkämpfe > Luftpistole > Landesliga SW
Ergebnisse > Ligawettkämpfe > Luftpistole > Kreisoberliga

Ergebnisse > Ligawettkämpfe > Luftpistole > Kreisliga A

Veröffentlicht in Sport